HSK (Hànyǔ Shuǐpíng Kǎoshì, 汉语水平考试) ist ein standardisierter Test für Chinesisch als Fremdsprache und dient als Fähigkeitsnachweis, beispielsweise um an einem Studium in China zugelassen zu werden. Der Test kann in sechs verschiedenen Niveaustufen absolviert werden. Während Niveau 1 Kenntnis von 150 Vokabeln und das Verstehen von einfachen Ausdrücken und Sätzen verlangt, braucht man für die höchste Stufe (Niveau 6) 5000 Vokabeln zu kennen und man muss fähig sein, sich flüssig und sehr genau ausdrücken zu können.

 

Die HSK Sprachprüfung kann man in vielen Orten der Welt absolvieren. In Zürich finden die Prüfungen jeweils im Herbst an der Universität Zürich statt. An der Universität Basel kann man mehrmals pro Jahr an einer HSK Prüfung teilnehmen.

 

Der Unterricht bei Sprachschule Yang folgt den HSK Richtlinien. Unsere Gruppenkurse Chinese Language and Culture sind so aufgebaut, dass Sie nach Erreichen der entsprechenden Stufe die HSK Sprachtests absolvieren können. So werden Sie beispielsweise nach Abschluss der Module 1 und 2 vom Anfängerkurs A1 – Chinese Language and Culture nach rund acht Monaten fähig sein, die erste Stufe das HSK Tests zu bestehen.

 

Sprachschule Yang bietet jeweils spezielle Vorbereitungskurse für die HSK Prüfungen an. Unsere Lehrpersonen sind vertraut mit den HSK Vorgaben und können Sie in diesen Kursen gezielt auf die Prüfung vorbereiten.