Während ihrer Studienreise nach China im Oktober 2013 hat Schulleiterin Debby Germann-Yang in Shanghai die MandaLingua Sprachschule besucht. Der Schweizer Inhaber und Geschäftsführer Daniele Bardaro (links im Bild) stellte Debby das Lehrkonzept, das eigens entwickelte Lehrmaterial und die Räumlichkeiten von MandaLingua vor. Auch konnte Debby den Unterricht besuchen und sich so ein Bild von der Unterrichtsform machen. Dabei hat sie einen ausgesprochen guten Eindruck von der Schule erhalten.

 

In Sachen Qualität und Lehrmethoden haben unsere beiden Sprachschulen ähnlich hohe Ansprüche. Dank selbst entwickelten Lehrbüchern und dank einem eigenen Aus- und Weiterbildungszentrum für das Lehrpersonal ist eine hohe Qualität vom Chinesisch Unterricht bei MandaLingua garantiert. Ausserdem orientiert sich der Unterricht an beiden Schulen am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen wie auch am standardisierten chinesischen Prüfungstest HSK.

 

MandaLingua liegt an einer optimalen Lage in der Nähe vom People’s Square im Zentrum von Shanghai und verfügt über dreizehn moderne und geräumige Schulungsräume.

 

Wir haben uns deshalb entschieden, eine Partnerschaft mit MandaLingua einzugehen. Für unsere Studenten besteht damit die Möglichkeit, ihre Chinesisch Ausbildung durch einen Sprachaufenthalt in Shanghai zu ergänzen und dies dank der Partnerschaft zu günstigeren Konditionen. Dasselbe gilt für Studenten von MandaLingua, welche beispielsweise ihren Chinesisch Unterricht nach einem Sprachaufenthalt in Shanghai bei uns in Zürich vergünstigt weiterführen können.

 

Auf Frühling 2014 planen wir ausserdem einen gemeinsamen Sprachkurs, welcher bei Sprachschule Yang in Zürich beginnt und im Sommer durch ein Intensiv-Modul bei MandaLingua in Shanghai ergänzt wird. Mehr dazu etwas später.

 

Homepage: www.mandalingua.com