Am 15. Januar beginnt unser nächster Anfängerkurs Chinesisch. Dieser Gruppenkurs findet jeweils Dienstag abends statt und dauert bis zu den Frühlingsferien. Danach wird der Kurs als Modul 2 weitergeführt.

 

Der Kurs ist passend für Personen, welche die chinesische Sprache qualifiziert erlernen möchten und noch keine Vorkenntnisse in Chinesisch haben. Unser Lehrplan ist so ausgelegt, dass Sie die standardisierten HSK Sprachtests bestehen können. Nach Abschluss der Module 1 und 2 im Sommer 2019 werden Sie fähig sein, die erste Stufe des HSK Tests zu bestehen.

 

Ab Beginn des Kurses werden Sie sich, neben dem mündlichen Spracherwerb, auch mit dem Lesen und Schreiben der chinesischen Schriftzeichen auseinandersetzen. Am Anfang werden wir noch oft auf die phonetische Umschrift Hanyu Pinying zurückgreifen, doch je besser Ihr Chinesisch wird, desto mehr kommen die chinesischen Schriftzeichen zur Anwendung. Damit Sie die Sprache richtig erlernen ist es wichtig, dass die Schriftzeichen ab Beginn Bestandteil vom Unterricht sind. Ab einem gewissen Level wird es für Sie dann viel einfacher sein, dank den erlernten Schriftzeichen den Sinn und die Logik der chinesischen Sprache zu verstehen.

 

Neben dem reinen Spracherwerb erhalten Sie im Kurs auch einen Einblick in die chinesische Kultur. Zur Auflockerung werden wir regelmässig kulturelle Aspekte in den Unterricht einbauen. Somit erfahren Sie beispielsweise auch viel über die chinesische Küche, die Festtage in China oder die wichtigsten Benimmregeln im Umgang mit Chinesen. Auch werden Sie selbst einmal die chinesische Kalligraphie ausprobieren können.

 

Als Lehrwerk verwenden wir China entdecken, welches seit Juni 2015 auf dem Markt ist und mit dem wir gute Erfahrungen gemacht haben.

 

Weitere Informationen zum Kurs und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Es freut uns sehr, mit Fu Xiao eine neue Lehrperson bei uns begrüssen zu dürfen. Fu Xiao stammt aus der Grossstadt Chongqing in Zentralchina. Sie hat an der Beijing Universität mit einem Bachelor in indonesischer Sprache und Kultur abgeschlossen. Anschliessend absolvierte sie an der Michigan State University je einen Masterabschluss in Linguistik und TESOL (Englischunterricht). Fu Xiao war seit 2010 an verschiedenen Instituten in der USA, China und der Schweiz als Chinesischlehrerin tätig.

 

Neben ihrer Muttersprache Chinesisch Mandarin ist Fu Xiao fliessend in English und Deutsch.  Sie spricht ausserdem auch Koreanisch und Spanisch.

 

Fu Xiao lebt seit 2018 in Zürich und ist seit November bei uns teilzeitmässig tätig. Aktuell leitet sie bei uns Privatkurse für Kinder und Erwachsene und wird in Zukunft auch Gruppenkurse übernehmen.

 

Wir wünschen Fu Xiao viel Freude und Spass bei Sprachschule Yang 🙂

Am 27. Oktober starten wir mit einem weiteren Anfängerkurs Chinesisch. Dieser Gruppenkurs findet einmal wöchentlich über Samstag Mittag statt und dauert bis zu den Sportferien. Danach wird der Kurs als Modul 2 weitergeführt.

 

Der Kurs ist passend für Personen, welche die chinesische Sprache qualifiziert erlernen möchten und noch keine Vorkenntnisse in Chinesisch haben. Unser Lehrplan ist so ausgelegt, dass Sie die standardisierten HSK Sprachtests bestehen können. Nach Abschluss der Module 1 und 2 werden Sie fähig sein, die erste Stufe des HSK Tests zu bestehen.

 

Ab Beginn des Kurses werden Sie sich, neben dem mündlichen Spracherwerb, auch mit dem Lesen und Schreiben der chinesischen Schriftzeichen auseinandersetzen. Am Anfang werden wir noch oft auf die phonetische Umschrift Hanyu Pinying zurückgreifen, doch je besser Ihr Chinesisch wird, desto mehr kommen die chinesischen Schriftzeichen zur Anwendung. Damit Sie die Sprache richtig erlernen ist es wichtig, dass die Schriftzeichen ab Beginn Bestandteil vom Unterricht sind. Ab einem gewissen Level wird es für Sie dann viel einfacher sein, dank den erlernten Schriftzeichen den Sinn und die Logik der chinesischen Sprache zu verstehen.

 

Neben dem reinen Spracherwerb erhalten Sie im Kurs auch einen Einblick in die chinesische Kultur. Zur Auflockerung werden wir regelmässig kulturelle Aspekte in den Unterricht einbauen. Somit erfahren Sie beispielsweise auch viel über die chinesische Küche, die Festtage in China oder die wichtigsten Benimmregeln im Umgang mit Chinesen. Auch werden Sie selbst einmal die chinesische Kalligraphie ausprobieren können.

 

Als Lehrwerk verwenden wir China entdecken, welches seit Juni 2015 auf dem Markt ist und mit dem wir gute Erfahrungen gemacht haben.

 

Weitere Informationen zum Kurs und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Am 24. September feiert man in Asien das Mondfest, welches auch Mittherbstfest genannt wird. Wir organisieren an diesem Tag einen Chinese Conversation Lunch Table.  Dazu haben wir die berühmten Mondkuchen aus Taiwan bestellt, so das jeder Teilnehmer diese chinesische Spezialität probieren kann. Zusätzlich servieren wir weitere chinesische Snacks und Tee. Jeder mit Basiskenntnissen in Mandarin ist herzlich eingeladen, an diesem Chinese Conversation Lunch Table teilzunehmen.

 

Regelmässig organisieren wir über das Meetup Portal einen Chinese Conversation Table. Dabei wollen wir den Lernenden eine Möglichkeit bieten, sich in der mündlichen Sprache zu üben. Lehrerin Debby Germann-Yang, welche das Meetup leitet, wird für den Einstieg jeweils ein paar Übungen zu einem definierten Thema vorbereiten. Anschliessend kommen die Teilnehmer selber zum Zug und haben Gelegenheit, ihr Chinesisch in der Gruppe zu trainieren.

 

Anmelden können Sie sich hier oder via Email an Sprachschule Yang.

Mit dem nächsten Semester erweitern wir das Angebot an Kinderkursen. Für Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren mit keinen bis wenig Kenntnissen in Chinesisch findet jeden Montag von 16:00 bis 17:00 ein Gruppenkurs statt. Dieser Kurs bieten wir zusammen mit unserem Partner Tandem IMS International Multilingual School an. Der Kursort ist Seefeldstrasse 111 in Zürich.

 

Für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren bieten wir ab 29. August einen neuen Anfängerkurs an, welcher jeden Mittwochnachmittag von 14:45 bis 15:45 stattfindet. Die Gruppengrösse ist auf maximal 6 Teilnehmer begrenzt und der Kurs findet bei uns an der Kalkbreitestrasse 69 in Zürich statt.

 

Kinder mit Basiskenntnissen in Chinesisch im Alter von 7 bis 10 Jahren können beim A2 Gruppenkurs einsteigen. Dieser findet statt am Donnerstagabend von 17:15 bis 18:15.

 

Das Schweizer Fernsehen hat uns kürzlich besucht und einen Artikel über Frühchinesisch geschrieben. Dieser Artikel gibt Ihnen einen guten Eindruck von unseren Kinderkursen

 

Weitere Details zu den Kinderkursen finden Sie hier.

Am 30. August beginnt nächste Anfängerkurs Chinesisch. Dieser Gruppenkurs findet jeweils donnerstags von 18:30 bis 20:00 statt und das erste Modul dauert bis zu den Weihnachten. Danach wird der Kurs als Modul 2 weitergeführt.

 

Der Kurs ist passend für Personen, welche die chinesische Sprache qualifiziert erlernen möchten und noch keine Vorkenntnisse in Chinesisch haben. Unser Lehrplan ist so ausgelegt, dass Sie die standardisierten HSK Sprachtests bestehen können. Nach Abschluss der Module 1 und 2 werden Sie fähig sein, die erste Stufe des HSK Tests zu bestehen.

 

Ab Beginn des Kurses werden Sie sich, neben dem mündlichen Spracherwerb, auch mit dem Lesen und Schreiben der chinesischen Schriftzeichen auseinandersetzen. Am Anfang werden wir noch oft auf die phonetische Umschrift Hanyu Pinying zurückgreifen, doch je besser Ihr Chinesisch wird, desto mehr kommen die chinesischen Schriftzeichen zur Anwendung. Damit Sie die Sprache richtig erlernen ist es wichtig, dass die Schriftzeichen ab Beginn Bestandteil vom Unterricht sind. Ab einem gewissen Level wird es für Sie dann viel einfacher sein, dank den erlernten Schriftzeichen den Sinn und die Logik der chinesischen Sprache zu verstehen.

 

Neben dem reinen Spracherwerb erhalten Sie im Kurs auch einen Einblick in die chinesische Kultur. Zur Auflockerung werden wir regelmässig kulturelle Aspekte in den Unterricht einbauen. Somit erfahren Sie beispielsweise auch viel über die chinesische Küche, die Festtage in China oder die wichtigsten Benimmregeln im Umgang mit Chinesen. Auch werden Sie selbst einmal die chinesische Kalligraphie ausprobieren können.

 

Als Lehrwerk verwenden wir China entdecken, welches seit Juni 2015 auf dem Markt ist und mit dem wir gute Erfahrungen gemacht haben.

 

Weitere Informationen zum Kurs und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Im Rahmen von unseren Chinese Conversation Tables organisieren wir am 28.3. über Mittag einen Tea Table. Dabei werden wir verschiedene Teesorten ausprobieren und uns darüber auf Chinesisch unterhalten.

 

Jeder mit Basiskenntnissen in Mandarin ist herzlich eingeladen, an unserem Tea Table teilzunehmen. Für die Unkosten bitten wir Euch, Fr. 10.- mitzunehmen.

 

Ort:  Sprachschule Yang, Kalkbreitestrasse 69, 8003 Zürich

Zeit:  Mittwoch 28. März 2018, 11:30 bis 12:30

Anmeldung:  Bitte kurze Rückmeldung an info@sprachschule-yang.ch oder via das Meetup Portal

 

Wir würden uns sehr freuen, Euch an diesem Conversation Table begrüssen zu dürfen.

Am Montag 12. März beginnt nächste Anfängerkurs Chinesisch. Dieser Gruppenkurs findet einmal wöchentlich von 18:30 bis 20:00 statt und das erste Modul dauert bis zum Juli. Nach den Sommerferien wird der Kurs als Modul 2 weitergeführt.

 

Dieser Kurs ist passend für Personen, welche die chinesische Sprache qualifiziert erlernen möchten. Dazu braucht es keine Vorkenntnisse in Chinesisch. Unser Lehrplan ist so ausgelegt, dass Sie die standardisierten HSK Sprachtests bestehen können. Nach Abschluss der Module 1 und 2 in zirka acht Monaten werden Sie fähig sein, die erste Stufe des HSK Tests zu bestehen. Die Prüfungen finden jeweils im Herbst an der Universität Zürich statt.

 

Ab Beginn des Kurses werden Sie sich, neben dem mündlichen Spracherwerb, auch mit dem Lesen und Schreiben der chinesischen Schriftzeichen auseinandersetzen. Am Anfang werden wir noch oft auf die phonetische Umschrift Hanyu Pinying zurückgreifen, doch je besser Ihr Chinesisch wird, desto mehr kommen die chinesischen Schriftzeichen zur Anwendung. Damit Sie die Sprache richtig erlernen ist es wichtig, dass die Schriftzeichen ab Beginn Bestandteil vom Unterricht sind. Ab einem gewissen Level wird es für Sie dann viel einfacher sein, dank den erlernten Schriftzeichen den Sinn und die Logik der chinesischen Sprache zu verstehen.

 

Neben dem reinen Spracherwerb erhalten Sie im Kurs auch einen Einblick in die chinesische Kultur. Zur Auflockerung werden wir regelmässig kulturelle Aspekte in den Unterricht einbauen. Somit erfahren Sie beispielsweise auch viel über die chinesische Küche, die Festtage in China oder die wichtigsten Benimmregeln im Umgang mit Chinesen. Auch werden Sie selbst einmal die chinesische Kalligraphie ausprobieren können.

 

Als Lehrwerk verwenden wir China entdecken, welches seit Juni 2015 auf dem Markt ist und mit dem wir gute Erfahrungen gemacht haben.

 

Weitere Informationen zum Kurs und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Zur chinesischen Neujahrsfest organisieren wir am Freitagabend 26. Januar im Rahmen unserer Chinese Conversation Tables eine Hot-Pot- und Karaoke-Party. Das Neujahr wird in China traditionell zwischen Ende Januar und anfangs Februar gefeiert. Die ganze Familie trifft sich dabei zu einem Festessen, oftmals wird dann ein chinesisches Fondue („Hot-Pot“) serviert.

 

Unsere Feier findet statt im chinesischen Restaurant Asianart an der Schreinergasse 64 in Zürich. Das Restaurant hat kürzlich eröffnet und bietet authentische Hot-Pots an.

 

Alle Personen mit Interesse an der chinesischen Kultur sind herzlich eingeladen. Die Kosten fürs Essen und Getränke gehen auf eigene Rechnung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt über das Meet-up Portal.

 

Wir würden uns freuen, Euch an dieser Veranstaltung begrüssen zu dürfen. 新年快乐!

Auch im neuen Jahr steht Ihnen wieder eine breite Palette von Gruppenkursen in Mandarin zur Verfügung. Insgesamt laufen bei Sprachschule Yang zehn Gruppenkurse von Niveau Anfänger A1 bis Fortgeschrittene B2. Mit entsprechender Kenntnis ist bei jedem Kurs zu jeder Zeit ein Einstieg möglich. Die Gruppenkurse finden jeweils einmal wöchentlich abends in unseren Räumlichkeiten an der Kalkbreitestrasse 69 in Zürich statt und haben eine Grösse von maximal acht Teilnehmern. Einen Überblick der Gruppenkurse finden Sie hier.

 

Neben dem reinen Spracherwerb erhalten Sie in unseren Kursen auch einen Einblick in die chinesische Kultur. Zur Auflockerung werden wir regelmässig kulturelle Aspekte in den Unterricht einbauen. Somit erfahren Sie beispielsweise auch viel über die chinesische Küche, die Festtage in China oder die wichtigsten Benimmregeln.

 

Am Mittwoch 17.1 beginnt ausserdem unser nächster Anfängerkurs. Der Kurs findet einmal wöchentlich von 18:30 bis 20:00 statt und das erste Modul dauert bis zu den Frühlingsferien. Anschliessend wird der Kurs als Modul 2 weitergeführt.